Deprecated: mysql_pconnect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/content/01/10374101/html/thermaltours_hu/Connections/datform.php on line 9
ThermalTours - SPA - Flexum-Thermal Heil- und Schwimmbad
| Thermal SPA, Heilbad - UNGARN | Kontakt |

 

 

 

 

 

 



















Flexum-Thermal Heil- und Schwimmbad

Address:

West-Transdanubien
H-9200
Mosonmagyaróvár
Kolbai Károly u. 10.

Informations

Das erneuerte Bad am Stadtrand wird mit dem 74 °C heißen Heilwasser des 2000 m tiefen Thermalbrunnen gespeist. Das hiesige Heilwasser gehört zu dem fünf wirkungsvollsten Europas. Es ist hydrogenkarbonat-, und schwefelhaltiges Mineralwasser, das sich zur Behandlung von Erkrankungen der Bewegungsorgane und rheumatischen Beschwerden eignet.

Auf dem Gebiet des Bades werden die Gäste mit Thermalbecken, die Sportliebhaber mit einem Schwimmbecken, die kleinen Besucher mit Kinderbecken und Erlebnisbecken erwartet.

Neben Baden können auch verschiedene wellness- und medizinische Dienstleistungen in Anspruch genommen werden, wie zum Beispiel Heil- und Unterwassergymnastik, verschiedene Massagen, Schlammbehandlungen, Trinkkuren, usw. Rund um das Bad sind Pensionen und andere Dienstleistungen zu finden.

Sehenswürdigkeiten

Die Liebhaber der sakralen Architektur können die St. Gotthard Kirche in der Magyar utca bewundern. Sie hat ihren Bau dem immer reicher werdenden Bürgertum und später dem Schwiegersohn von Maria Theresia, dem hiesigen Grundbesitzer, zu verdanken. Die Kapelle Lourdes wurde im Jahre 1883 anlässlich der Erscheinung von Maria in Lourdes (Frankreich) erbaut.

Es lohnt sich die Óvári Burg aufzusuchen. Sie wurde auf die Überreste eines römischen Gebäudes am Limes gebaut und hat einen unregelmäßigen viereckigen Grundriss. Die Ausstellung „Lebensraum Hanság" in der Burg zeigt die Tierwelt dieser Landschaft.

Das barocke Habsburg Haus gegenüber der Burg (Deák Ferenc tér 5.) war schon in den Jahren um 1600 ein bekanntes Gasthaus. Hier wurde den Gästen die erste ungarischsprachige Speisekarte in die Hand gegeben.

Das im Jahre 1891 gebaute, imposante einstige Komitatshaus, das heutige Rathaus, (Fő út 11.) wurde im Neorenaissancestil gebaut.

Die einstige städtische Mühle aus dem 17. Jh. (Városkapu tér) wurde 1754 hinter einer schönen Barockfassade „versteckt" und vor kurzem in ein Hotel umgestaltet.

Im alten Rathaus (1827) wurde Széchenyi István 1847 zum Landtagsabgeordneten des Komitats gewählt.

Das Hanság-Museum mit seinem klassizistischen Säuleneingang befindet sich in einem gepflegten Garten (Szent István út 1.).

 

 

 

 

 

Médiaajánlatunk
C 2005 Datform Kft. - ThermalTours Hungary