Deprecated: mysql_pconnect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /home/content/01/10374101/html/thermaltours_hu/Connections/datform.php on line 9
ThermalTours - SPA - Jászberény - Städtisches Thermalbad und Strand
| Thermal SPA, Heilbad - UNGARN | Kontakt |

 

 

 

 

 

 











Jászberény - Städtisches Thermalbad und Strand

Address:

Nördliche Tiefebene
H-5100
Jászberény
Hatvani u. 5.

Informations

Das Thermalbad der Stadt wurde auf die Stelle der letzten Wassermühle von Jászberény erbaut. Das alkalihydrogenkarbonathaltiges Wasser ist vorwiegend bei der Behandlung von Veränderungen im Knochenbau und von Gelenkerkrankungen wirkungsvoll. Neben Baden können die Gäste verschiedene therapeutische- und wellness Dienstleistungen, wie Sauna, Solarium, Fitnessstudio, Schlammpackung, Massage oder Heilgymnastik in Anspruch nehmen. Für die aktiven Sportliebhaber steht auf dem Gebiet des Bades auch ein Strandvolleyball Platz zur Verfügung.

Das andere Bad der Stadt befindet sich neben dem Namengeber Lehel Hűtőgép Gyár (Lehel Kühlschrankfabrik). Auf diesem Strand werden die Gäste mit Strandvolleyball-, Fußtennis-, Strandfußball- und Korbball Plätzen erwartet. In der schönen Parkanlage befinden sich Schwimm-, Thermal- und Familienbecken. In dem Gebäude warten ein Schwimm- und ein Thermalbecken das ganze Jahr hindurch ihre Besucher. Den Gästen stehen noch Sauna, Solarium, Massagegeräte, eine Bioptron Lampe und Hydromassage zur Verfügung.

Sehenswürdigkeiten

Die seit 125 Jahren kontinuierlich zunehmende Sammlung des Jász Museums (Táncsics u. 3.) bewahrt Dokumente aus der Vergangenheit des Volkes, unter anderem die älteste „Reliquie" Ungarns, ein aus Elfenbein geschnitztes Horn (10.-11. Jh., byzantinisch), an das sich die Lehel Sage knüpft. Das Lehel-Horn war stets ein Symbol der Zusammengehörigkeit der Jazygen.

In dem 1994 gegründeten Hamza Stiftungsmuseum (Gyöngyösi út 7.) können Kunstwerke des berühmten Filmregisseurs Hamza Dezső Ákos und Zeichnungen seiner Frau , der Modeschöpferin Lehel Mária betrachtet werden.

Das ehemalige Hotel Lehel am Hauptplatz (Lehel vezér tér 3.) beherbergt heute in den oberen Stockwerken ein Gymnasium, im Untergeschoss das Kulturzentrum „Déryné".

Die römisch-katholische Hauptkirche (Szentháromság tér) wurde ursprünglich 1332 im gotischen Stil errichtet. Der Entwurf für das Tabernakel am Hauptaltar stammt von Pollack Mihály. In der Nachbarschaft der Kirche findet man den Kalvarienberg.

Im 15. Jh ließ der Franziskanerorden in Jászberén ein Kloster mit Kirche bauen. In der heute barocken Franziskanerkirche (Ferencesek tere) wurde das Hauptaltarbild von Holló Endre gemalt.

Ein beliebter Ausflugsort ist der Pflanzen- und Tierpark (Fémnyomó út 1.).

In Jászberény sind die wiederkehrenden Veranstaltungen Ende Juli, Anfang August: Jászberényer Sommer, Csángó-Festival, Folklorefestival der Europäischen Minderheiten und Internationales Volkstanzcamp. Auf der Internationalen Honigmesse – erste Augustwoche – wird auch eine Honigkönigin gewählt.

 

 

 

 

 

Médiaajánlatunk
C 2005 Datform Kft. - ThermalTours Hungary